Frauen laden ein zum Weltgebetstag

Jedes Jahr, immer am ersten Freitag im März, feiern Frauen, Männer, Kinder weltweit den Weltgebetstag.

Der Gottesdienst wird jedes Jahr von Frauen aus einem anderen Land vorbereitet. Diese Frauen sind Mitglieder in unterschiedlichen christlichen Kirchen. In vielen Gemeinden in ganz Deutschland organisieren und gestalten Frauen den Weltgebetstag. Auch sie arbeiten in ökumenischen Teams zusammen. 

 

 

Weltgebetstag – das ist gelebte Ökumene!

 

Weltgebetstags-Engagierte übernehmen Verantwortung. Weltweit und vor ihrer Haustür.

Herzliche Einladung zum Weltgebetstag 2019

Unser Vorbereitungsteam 2018

 

 

Weltgebetstag aus Slowenien

am 1. März 2019

 

 

Herzliche Einladung zum Weltgebetstag am 1. März, 18 Uhr im evang. Gemeindesaal, Schlossstraße 4

Wir sind eingeladen…

…uns mit allen Menschen rund um den Globus an einen Tisch zu setzen und Platz zu machen, besonders für die, die niemand auf dem Schirm hat. Die Frauen aus Slowenien rufen uns zu: Kommt, alles ist bereit!

Ihr Gottesdienst entführt uns in das Naturparadies zwischen Alpen und Adria. Slowenien ist eines der jüngsten und kleinsten Länder der Europäischen Union.

„Kommt, alles ist bereit”: Mit der Bibelstelle des Festmahls aus Lukas 14 laden die slowenischen Frauen ein zum Weltgebetstag. Ihr Gottesdienst bietet Raum für alle. Es ist noch Platz – besonders für all jene Menschen, die sonst ausgegrenzt werden wie Arme, Geflüchtete, Kranke und Obdachlose. Obwohl alle kommen dürfen, ist immer noch Platz am Tisch – weil Gottes Gastfreundschaft und Großherzigkeit unser Vorstellungsvermögen übersteigen. Das wollen wir uns zum Vorbild nehmen. 

In diesem Sinne: Kommt, alles ist bereit! Es ist noch Platz. Wir freuen uns!

Ihr ökumenisches Vorbereitungsteam  

 

 

 Weitere Informationen unter:

                         http://www.weltgebetstag.de/index.php/de/